Wählen Sie:

Bürgerworte:

Stadtteilprofil Süderwisch

Junger Wohnstadtteil mit Herz

Im Cuxhavener Westend lebt es sich abseits der großen Gewerbe- und Hafengebiete ausgesprochen ruhig. Von hier aus sind die Innenstadt sowie das Fachmarktzentrum auf kurzem Wege gut zu erreichen und auch in der Landschaft ist man schnell. Der demografisch junge Stadtteil, mit dem Fernsehturm als weithin sichtbarem Orientierungspunkt, bietet eine reichhaltige Infrastruktur und eine aktive Gemeinschaft.

Daten & Fakten:
Fläche: 4,7 km2
EW: 5.000 Einwohner
Lage: 1,5 km zur Innenstadt Cuxhaven,
3 km zur Elbe (Alte Liebe/Grimmershörn)
Süderwisch wurde 1935 nach Cuxhaven eingemeindet.
 

Wohnen

Der Stadtteil ist durch geplante Stadterweiterungen der Nachkriegszeit geprägt. Neben den frühen gartenbezogenen Einfamilienhausgebieten, einem Siedlungsgebiet der 1990er Jahre sowie dem aktuellen, familiengeförderten Neubaugebiet der Stadt hält Süderwisch mit seinen formreinen Geschossbauquartieren aus den 1950er bis 1970er Jahren ein differenziertes Wohnungsangebot in durchgrünter städtischer Lage vor.

Leben

Süderwisch bietet seit jeher Raum zum Ankommen für jedermann: Baulich stehen hierfür die gewachsenen Vertriebenensiedlungen und der geförderte Wohnungsbau, – gesellschaftlich wird dieses heute mit einer engagierten Stadtteilarbeit in Kirche, Begegnungszentrum und Schule gelebt.

Infrastruktur

Zentral, inmitten des Dreiecks zwischen Innenstadt, Fachmarktzentrum an der Abschnede und Läden an der Brockeswalder Chaussee ist Süderwisch außerordentlich gut versorgt. Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder den häufig verkehrenden Bussen sind die Arbeitsplätze der Innenstadt, der Gewerbegebiete und des Hafens auf kurzem Wege erreichbar. Der Stadtteil bietet folgende Einrichtungen:

  • Grund- und Hauptschule
  • 2 Integrierte Kindertagesstätten (Ganztags-, Schulkind- und Kleinkindbetreuung)
  • 4 Senioren- und Pflegeheime (in Süderwisch bzw. unmittelbarem Umfeld), 1 Angebot des betreuten Wohnens, verschiedene Pflege- und Bringdienste
  • Zentralkrankenhaus
  • Begegnungszentrum Wir in Süderwisch, Gnadenkirche, Vereine
  • Sportplatz, Spielplatz und ausgedehnte Kleingartenanlagen

 

Bürgerworte:

„Ich habe eine schöne helle Wohnung mit Blick ins Grüne gefunden. Ein Auto brauche ich hier nicht. Schule und Kindergarten sind gleich um die Ecke und mit dem Fahrrad bin ich schnell in der Stadt oder auf dem Wochenmarkt.“

Besonderheiten:

  • junge Bevölkerung
  • hoher Grünflächenanteil und weitläufige Kleingärten